BENEO GmbH

BENEO stellt funktionelle Inhaltsstoffe aus der Zichorienwurzel (Inulin, Oligofruktose), Rübenzucker (Isomaltulose), Reis und Weizen her. Lebensmittelhersteller, die ihre Produkte ernährungsphysiologisch und technologisch aufwerten möchten, finden in BENEO den geeigneten Partner für z.B. Fett-, Zucker- und Kalorienreduktion. Das BENEO-Institut, ein Teil von BENEO, setzt sich aus drei erfahrenen Teams für die Bereiche Humanwissenschaften, Ernährungskommunikation und Lebensmittelrecht/Zulassung zusammen. Experten dieser Fachrichtungen stehen Kunden und Partnern rund um die Produktentwicklung beratend zur Seite: Beginnend bei der Zulassung der Inhaltsstoffe und deren ernährungsphysiologischer Wirkweise über gewünschte Nährwertprofile und Rezepturen bis hin zu Fragen der Auslobung und Vermarktung. Thematische Schwerpunkte des BENEO-Instituts sind u.a. Gewichtskontrolle, ein gesundes Verdauungssystem, körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, niedrig glykämische Energiebereitstellung sowie Knochen- und Zahngesundheit.

Das BENEO-Institut ermöglicht einen verbesserten Zugang zur gesamten ernährungsphysiologischen und regulatorischen Expertise von BENEO. Als weltweites Netzwerk bietet es Kunden und Partnern fundierte und umfassende Beratung zu den aktuell wichtigsten Themen der Lebensmittelbranche.

BENEO ist Teil der Südzucker Gruppe und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter. Produktionsstätten finden sich in Belgien, Chile, Deutschland und Italien.

Internet:
https://www.beneo.com/de/beneo-institute

 

(Für die Darstellung unserer korporativen Mitglieder übernimmt der VDOE keine inhaltliche Verantwortung.)

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)