BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)

Druckversion der Seite: OECOTROPHICA-Preis

OECOTROPHICA-Preis: Den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern

Der OECOTROPHICA-Preis wird jährlich für herausragende Abschlussarbeiten verliehen. Der VDOE zeichnet damit besonders gute Master- und Doktorarbeiten aus. Ziel ist es, wissenschaftliche Nachwuchskräfte zu fördern und hervorragende wissenschaftliche Arbeiten bekannt zu machen.

Stifter ist der Lebensmittelverband Deutschland e. V.. Prämiert werden jeweils eine Doktorarbeit aus den Fachbereichen "Ernährungsverhaltens- und Konsumforschung", "Humanernährung" und NEU ab 2021 "Mikronährstoffe" mit jeweils 1.750 EURO sowie jeweils die beste Masterabeit aus den genannten Fachbereichen mit 750 EURO.

Ausschreibung OECOTROPHICA-Preis 2021

Ab jetzt können sich Nachwuchswissenschaftler, die ein Hochschulstudium der Oecotrophologie, der Haushalts-­, Ernährungs-­ und/oder Lebensmittelwissenschaften oder ein fachverwandtes Studium abgeschlossen haben, auf den OECOTROPHICA-Preises 2021 bewerben.

NEU für 2021 ist die dritte Kategorie "Mikronährstoffe"

Für die neue Kategorie "Mikronährstoffe" könnt ihr euch bewerben, wenn ihr euch im Rahmen eurer Master- oder Doktorarbeit mit folgenden Themen befasst habt:

Stoffwechsel

  • Physiologische Funktionen von Mikronährstoffen/sonstigen Stoffen
  • Bedeutung für Entwicklung, Gesundheit und Wohlbefinden

Versorgung der Bevölkerung

  • Ernährungsstatus/Versorgungslage im Hinblick auf verschiedene Bevölkerungsgruppen
  • Biomarker zur Analyse der Nährstoffversorgung
  • Auswirkungen einer verbesserten Nährstoffversorgung

Flyer OECOTROPHICA-Preis 2021

Die Bewerber reichen bitte bis zum 31. Januar 2021 ein:

  • die wissenschaftliche Abschlussarbeit in vierfacher Ausführung,
  • eine deutschsprachige Zusammenfassung der Arbeit im Umfang von einer Seite, aus der die Besonderheit der Leistung hervorgeht,
  • einen Lebenslauf sowie
  • das Bewerbungsformular.

OECOTROPHICA-Preis 2019: Preisverleihung am 25. Oktober 2019 in Frankfurt am Main

Herzlichen Glückwunsch!

Die Verleihung der OECOTROPHICA-Preise 2019 fand am Freitag, den 25. Oktober im Rahmen der Mitgliederversammlung 2019 in Frankfurt am Main statt. 

Stifter ist der Lebensmittelverband Deutschland e. V. in Berlin.

Zu den Preisträgern und Abstracts

Die Preisträgerinnen des OECOTROPHICA-Preis 2018
v.l.n.r.: Monika Bischoff (Vorstandsvorsitzende VDOE), Anna Weiser, Nick Metz, Dr. Angela Kohl (Lebensmittelverband Deutschland)


BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE) . Reuterstr. 161 . 53113 Bonn
Tel.: 0228 28922-0 . Fax: 0228 28922-77 . vdoe@vdoe.de . www.vdoe.de